Presseaussendung vom 01.03.2017

Für Kombi-Lösung von einer oberirdischen Straßenbahn plus Hafen-S-Bahn!

INITIATIVE VERKEHRSWENDE JETZT!

 

Linz, 1.3.2017


MEDIENINFORMATION

Offener Brief der "Initiative Verkehrswende jetzt!" an die Linzer und OÖ Politik
Für Kombi-Lösung von einer oberirdischen Straßenbahn plus Hafen-S-Bahn!
  • "Was spricht dagegen, mit deutlich weniger Geld deutlich mehr zu erreichen?"

 

Die "Initiative Verkehrswende jetzt!" übermittelt an die politisch Verantwortlichen in Linz und Land OÖ einen Offenen Brief, um vor sündteuren und kurzsichtigen Fehlentscheidungen bei der Anbindung der Mühlkreisbahn an den Hauptbahnhof und bei der 2. Linzer Straßenbahnachse zu warnen, die bei der kommenden Linzer Gemeinderatssitzung und der Sitzung des OÖ Landtages auf der Tagesordnung stehen.

Kurzfristiger politischer Profit für die Errichtung eines Radweges steht in keinem Verhältnis zur Vernichtung von jahrzehntelang bestehenden und in Zukunft nicht mehr wiederherstellbaren Schienenachsen in Linz.

Der Offene Brief spricht sich für eine Kombi-Lösung von einer oberirdischen Straßenbahn plus Hafen-S-Bahn aus. Eine oberirdische Straßenbahn kommt um 400 Millionen billiger als eine Tunnelvariante, die Hafen-S-Bahn erschließt wichtige  Betriebs- und zukünftige Wohngebiete im Linzer Osten.

Mit der Kombilösung – das heißt 2 neue Schienenachsen für Linz zusätzlich - ergeben sich sogar noch Kostenvorteile(!) von 150 Millionen Euro!

Die "Initiative Verkehrswende jetzt!" stellt den politisch Verantwortlichen in Stadt und Land die Frage: "Was spricht dagegen, mit deutlich weniger Geld deutlich mehr zu erreichen?"

 

Beiliegend:

- Offener Brief der "Initiative Verkehrswende Jetzt!"

- Artikel in "Regionale Schienen" von DI Lukas Beurle

- Bild zu Kombi-Lösung von einer oberirdischen Straßenbahn plus Hafen-S-Bahn

 

Nähere Rückfragen:

Lukas Beurle, Tel. 0664 1640650

Hayk Pöschl, Tel. 0664 73167071

 

Die INITIATIVE VERKEHRSWENDE JETZT! ist ein Netzwerk von mittlerweile 19 Bürgerinitiativen und Vereinen, die sich für eine umwelt- und menschenfreundliche Verkehrswende in Oberösterreich einsetzen. Nähere Informationen auf http://www.verkehrswende-jetzt.at/