Presseaussendung vom 15.12.2021

Budget der Stadt Linz ist nicht klimafit!

INITIATIVE VERKEHRSWENDE JETZT!

info@verkehrswende-jetzt.at
www.verkehrswende-jetzt.at

 

Linz, 15.12.2021

MEDIENINFORMATION

 

 

Budget der Stadt Linz ist nicht klimafit!

 

Am 16. Dezember 2021 wird das Budget der Stadt Linz für die kommenden beiden Jahre beschlossen. Darunter fallen auch Investitionen in Straßen und den öffentlichen Verkehr. Der Budgetposten Öffentlicher Verkehr erhält allerdings nur ein Viertel des für Straßen vorgesehenen Geldes: Sind für die Linz AG in beiden Jahren knappe 10 Millionen Euro vorgesehen, sind es für alle anderen Verkehrsprojekte insgesamt deutlich über 40 Millionen. Auch das Budget für den Radverkehr ist mit 2,5 Euro pro EinwohnerIn und Jahr viel zu gering. Die Stadt Salzburg gibt pro EinwohnerIn das mehr als 5-Fache für das Radfahren aus. In diese Richtung muss es auch in Linz gehen.

 

Wir haben daher eine Einwendung an die Stadt Linz geschickt, in der wir dieses massive Ungleichgewicht in den städtischen Investitionen kritisieren und stattdessen fordern, dass der öffentliche Verkehr wie auch die Investitionen für den Radverkehr an erster Stelle stehen müssen. Dass in Zeiten der fortschreitenden Klimakrise nicht einmal gleiche Beträge für die Öffis wie für den motorisierten Individualverkehr vorgesehen sind, ist nicht nachvollziehbar.

 

Es ist inzwischen eine Tatsache, dass neue Straßen zu mehr Verkehr anstatt zu Entlastungen führen, wie unlängst auch WissenschaftlerInnen der TU Wien über die dort geplante Stadtstraße aussagten.

 

Eine Umschichtung der budgetären Mittel zu den sanften Mobilitätsformen ist die absolute Notwendigkeit für eine klima-, umwelt-, und menschenfreundliche Infrastrukturplanung. Zwei Jahre weiterhin in die falsche Richtung zu steuern, ist angesichts der fortschreitenden Klimakrise eine viel zu lange Zeit. Jetzt und nicht in 2 Jahren müssen die richtigen Weichen gestellt werden!

 

Sollte hier kein Umdenken stattfinden, sollte unverzüglich das Vorhaben "Klimahauptstadt" abgeblasen werden. In einigen Bereichen versuchen, Vorreiter zu sein, aber im für das Erreichen der Klimaziele maßgeblichen Verkehrsbereich nichts zu verändern, ist zum Scheitern verurteilt.

 

Für Rückfragen:

Andreas Schütz, Tel. 0680 3123985

 

 

 

Die INITIATIVE VERKEHRSWENDE JETZT! ist ein Netzwerk von über 20 Bürgerinitiativen und Vereinen,

die sich für eine umwelt- und menschenfreundliche Verkehrswende in OÖ einsetzen.

http://www.verkehrswende-jetzt.at/